Inhaberprofil - Christian Albert Jacke

Christian Albert Jacke ist in Bielefeld aufgewachsen und studierte Nationalökonomie an der Universität Freiburg im Breisgau. Bereits ab seinem 24. Lebensjahr stellte er sich unterschiedlichen unternehmerischen Herausforderungen und übernahm Verantwortung auf Top Management Level. Seit Januar 1990 lebte und arbeitete er in Leipzig und gehörte von 1990 bis 1997 dem Team von Hinrich Lehmann-Grube an. Als parteiloser Bürgermeister für Wirtschaft gestaltete er die Grundlagen für die wirtschaftliche Erholung und schaffte den „Turnaround“ in Leipzig. Neben der Verantwortung für Leipziger Messe, Flughafen und Touristik war Christian Jacke für die Immobilien der Stadt und die Entwicklung der großen Gewerbegebiete, die Gewerbe- , Gründer- und Technologiezentren in und um Leipzig verantwortlich. Unter seiner Regie wurden über 5.000 zuvor enteignete Liegenschaften an private Investoren verkauft und somit konnte der Grundstein für die komplette Stadterneuerung gelegt werden.

Es folgten sehr erfolgreiche Jahre in der Geschäftsleitung der Bayerischen Vereinsbank AG und der Vereins- und Westbank AG in Hamburg mit der Verantwortung für das Geschäft mit den Firmen- und Immobilienkunden und den Öffentlichen Kunden der Bank.

Seit mittlerweile fünfzehn Jahren widmet sich Christian Jacke unternehmerischen Herausforderungen, in deren Zentrum die Gestaltung von Werten steht. Als Strategieberater, Immobilienexperte und Wirtschaftsmediator fördert er für seine Kunden aus Industrieunternehmen, für Entscheidungsträger im Öffentlichen Bereich, für Familienunternehmen und für Kapitalanlagegesellschaften den Weg in ein erfolgreiches Wertmanagement. Kreativen Neugründungen steht er als Förderer und Coach mit Rat und Tat und Kapital zur Seite.

Den höchsten Wert nimmt in dem Leben des Vaters von vier erwachsenen Kindern das Wohlergehen der Familie ein.